Chris Miller bleibt bei den Pointers

Mit Christopher Trecie Miller bleibt der Topscorer (19.5 Punkte/Spiel) der Giessen Pointers dem Team eine weitere Saison erhalten. Der US-Amerikaner war einer der Aufstiegsgaranten der vergangenen Spielzeit und wird am 1. August in die Vorbereitung einsteigen.

Weiterlesen

Pointers verpflichten „Big Man“

Die Giessen Pointers können einen weiteren Neuzugang für die kommende Saison vermelden. Julian Reinwald, ein 211 cm großer und 115 kg schwerer Center hat sich dem Gießener Regionalligisten angeschlossen. 

Der 24jährige Reinwald ist auf Basketball bezogen ein Spätstarter. In seiner Jugend war er als Handballer aktiv, bevor er mit 17 Jahren zum Basketball wechselte. Zunächst spielte er für die FTG Frankfurt, danach für die Eintracht und schließlich für Makkabi Frankfurt, ehe er sich in der Saison 2016/17 dem MTV Kronberg anschloss. Mit Kronberg gelang ihm der Aufstieg in die 1. Regionalliga. In der abgelaufenen Spielzeit war er mit durchschnittlich 11,5 Punkten und 8 Rebounds einer der Leistungsträger im Kronberger Team.

Weiterlesen

Pointers verpflichten Amil Klisura

Mit Amil Klisura vermelden die Giessen Pointers einen weiteren Neuzugang. Der 28jährige Amil Klisura ist ein 196 cm großer Flügelspieler mit viel Basketballerfahrung. Seine Basketballjugend verbrachte er bei der SKG Roßdorf und der BG Ober-Ramstadt, für die er auch in der NBBL auflief. Im Februar 2008 wechselte er dann 18jährig nach Kronberg in das dortige NBBL-Team und in die Regionalligamannschaft. 2011 spielte er neben Kronberg auch in Doppellizenz für die Frankfurter Skyliners in der Pro B und in der folgenden Spielzeit sowohl in der Pro B als auch in der ersten Bundesliga für Frankfurt. Anschließend schloss sich Amil Klisura den Licher Basket-Bären an.

Weiterlesen

Dominik Turudic zurück zu den Giessen Pointers

Mitte Juni starteten die Giessen Pointers mit der Saisonvorbereitung für die kommende Spielrunde in der 1. Regionalliga Südwest. Vom vorjährigen Aufstiegs-Kader sind bis auf Malte Herwig, der sich zu einem weiteren Auslandsstudium verabschiedet hat und Vuc Lazic, der aushilfsweise gegen Ende vergangenen Spielzeit zu den Pointers gestoßen war sowie Oliver Biallas, welcher künftig in der zweiten Mannschaft in der Oberliga spielen wird, alle Akteure weiterhin an Bord. Dazu haben einige interessante Spieler sich den Giessen Pointers neu angeschlossen. Einer von den Neuzugängen ist ein alter Bekannter in der Gießener Basketballszene. Am vergangenen Montag gab Dominik Turudic den Pointers seine Zusage für die kommende Regionalligasaison.

Weiterlesen

Pointers I & II starten in die Saison-Vorbereitung

Nachdem der Aufstieg der Giessen Pointers I in die 1. Regionalliga und der Aufstieg der Giessen Pointers II in die Oberliga fest stand, machten sich beide Teams zusammen auf den Weg in die Vorbereitung auf die neue Saison 18/19. 

Weiterlesen

Basketballer spalten sich vom VfB 1900 Gießen ab

Der einst so große VfB 1900 Gießen schrumpft weiter. Nachdem sich die Fußballer vom Verein abgelöst haben, spalten sich nun auch die Basketballer ab, bleiben aber unter dem Schirm des Stammvereins. Ab der neuen Saison 2018/19 firmieren die Korbjäger unter Gießen Pointers Basketball.

Weiterlesen

Dörr löst Kostic als Trainer ab

Überraschende Personalie bei den VfB Gießen Pointers. Daniel Dörr soll für neue Impulse sorgen. Eine Rückkehr von Dejan Kostic ist aber nicht ausgeschlossen.

Dejan Kostic wird in der kommenden Saison nicht mehr als Trainer der VfB Gießen Pointers an der Seitenlinie stehen. Seine Nachfolge wird der ehemalige Zweitligaspieler Daniel Dörr übernehmen, der bislang die zweite Mannschaft des VfB trainiert hatte. Dieser Schritt kommt für viele überraschend, da Kostic die Mannschaft in seiner zwölften Saison als Headcoach unlängst zum Aufstieg von der 2. Basketball-Regionalliga in die 1. Regionalliga geführt hatte.

Weiterlesen

Basketballer der VfB Gießen Pointers erleben äußerst erfolgreiche Spielzeit

GIESSEN - Für die Basketball-Herren des VfB 1900 Gießen, die Pointers, hätte die zurückliegende Spielzeit eigentlich nicht viel besser laufen können. Man muss es noch vorsichtig formulieren, aber voraussichtlich drei Aufstiege gibt es in diesem Jahr zu feiern: Die dritte Garde wird allem Anschein nach als Bezirksliga-Champion in die Landesliga aufsteigen, Landesliga-Meister VfB Gießen II hat sich um die Beförderung in die Oberliga verdient gemacht und dann wäre da natürlich noch die erste Mannschaft um Coach Dejan Kostic.

Weiterlesen