VfB zu Gast in Roßdorf

(lad) Englische Woche für die VfB Gießen Pointers in der 2. Basketball-Regionalliga. Am morgigen Dienstag sind die Mittelhessen ab 20 Uhr bei der SKG Roßdorf zu Gast. Dort haben die Lahnstädter die Gelegenheit, sich postwendend für die Niederlage in der Bergstraße zu rehabilitieren, durch die der VfB seine Tabellenführung an den Nachbarn TV Lich II verlor. Damit könnte Gießen wieder mit den Lichern punktgleich ziehen, wenngleich der TVL auch aufgrund des gewonnenen direkten Vergleichs an der Spitze bleiben würde. Die beiden mittelhessischen Teams würden in diesem Fall Kopf an Kopf in die beiden letzten Spieltage starten können, und bei einem Licher Ausrutscher hätten die Pointers die Gelegenheit, den ersten Platz zurückzuerobern.

Doch dafür müsste zunächst einmal ein Sieg in Roßdorf her. Der Grund für den Dienstagstermin ist übrigens, dass die SKG sich zum Aufstieg in die Regionalliga klagte, als der Rahmenplan bereits feststand. Die 13. Mannschaft der Liga musste ihre Begegnungen entsprechend um den eigentlich Spielplan herum terminieren. Trotz der ungewöhnlichen Belastungen fand sich der letztjährige Zweite der Oberliga Hessen überraschend gut in der neuen Liga ein; die Erfolgsbilanz beträgt immerhin 8:10-Siege. Durch Erfolge unter anderem über Langen, Bergstraße und Makkabi konnte sich die SKG um den starken Topscorer Ivan Gombovic (19,6 Punkte pro Spiel) im Tabellenmittelfeld etablieren. Die Pointers ihrerseits müssen weiterhin auf Center Malte Herwig und auf Zeljko Pavlovic verzichten.

  • roth-energie
  • volksbank-mittelhessen
  • buechner-barella
  • cornus-bosch-steuerberater
  • lahn-city-car
  • pelikan-apotheken
  • printline
  • sport-point
  • aem-prosound-light
  • auto-haeuser-pohlheim
  • chris-kettner-fotodesign
  • fischer-logistik
  • gutburgerlich
  • kuechenstudio-michel
  • licher
  • lichthaus-rohrbach
  • pot
  • sk-die-fachpraxis
  • toprak-hessler
  • velten-geruestbau