Pointers ohne Scorer DeLacerda

cnf). Am Sonntagnachmittag (15.15 Uhr) führt der Spielplan der 1. Basketball-Regionalliga Südwest die Gießen Pointers (4.) zum Tabellenvorletzten SG Mannheim. Nach dem starken Auftritt gegen die TSG Söflingen (82:56) möchten die Lahnstädter gerne nachlegen und würden bei einem Sieg den Anschluss an die Topdrei-Ränge wahren.

Von dem Tabellenplatz des kommenden Gegners, der erst zwei von neun Spiele gewinnen konnte, lässt sich Pointers-Coach Dejan Kostic vorab nicht einlullen und mahnt: »Die haben als einzige Mannschaft Karlsruhe geschlagen, das ist etwas, das wir vor Augen haben müssen. Viele Spiele haben sie außerdem nur knapp verloren. Das ist auch eine Mannschaft, die Respekt verdient.«

Die SG, die ihre letzten vier Partien allesamt verloren geben musste, verfügt über den einen oder anderen ehemaligen BBL-Recken, darunter auch Albert Kuppe (u.a. USC Heidelberg). »Der ist natürlich der Topscorer und jemand, der aus allen Lagen werfen kann und der richtig viel Erfahrung hat«, sagt Kostic. Ferner stand der Forward, der durchschnittlich 20,9 Punkte erzielt und 7,4 Rebounds abräumt, bereits im 3x3-Nationalteam-Aufgebot des DBB.

Ebenfalls nicht zu unterschätzen, berichtet Gießens Übungsleiter, sei US-Guy Christopher Teasley (14,9 Punkte pro Spiel) sowie der ehemalige Licher BasketBär und Shootingguard Eric Curth (13,9 PpS): »Das ist ein guter Athlet und Shooter.« Insgesamt sei Mannheim ein Team, schließt Kostic seine Analyse, »die wild spielt, aber im Defensiv- bereich von der Mann-Mann-Verteidigung bis zur Zone ihre ganze Erfahrung nutzt.«

Kompensieren müssen die Gießen Pointers diesmal wieder den Ausfall ihres besten Scorers: US-Center Josiah DeLacerda (16,4 PpS), der bereits gegen Söflingen kurzfristig nicht zur Verfügung stand, ist umgeknickt, wobei die Bänder in Mitleidenschaft gezogen wurden. Der Amerikaner wird seinem Team nun erst einmal nicht zur Verfügung stehen können, so Kostic. Auf der anderen Seite: Letztes Wochenende bewiesen DeLacerdas Teamkameraden, bei allem Bedauern über den Ausfall, dass sie es im Zweifel auch ohne ihn können.

  • Pointers_Sponsoren_Logos_2324_01
  • Pointers_Sponsoren_Logos_2324_02
  • Pointers_Sponsoren_Logos_2324_03
  • Pointers_Sponsoren_Logos_2324_04
  • Pointers_Sponsoren_Logos_2324_05
  • Pointers_Sponsoren_Logos_2324_06
  • Pointers_Sponsoren_Logos_2324_07
  • Pointers_Sponsoren_Logos_2324_08
  • Pointers_Sponsoren_Logos_2324_09
  • Pointers_Sponsoren_Logos_2324_10
  • Pointers_Sponsoren_Logos_2324_11
  • Pointers_Sponsoren_Logos_2324_12
  • Pointers_Sponsoren_Logos_2324_13
  • Pointers_Sponsoren_Logos_2324_14
  • Pointers_Sponsoren_Logos_2324_15
  • Pointers_Sponsoren_Logos_2324_16
  • Pointers_Sponsoren_Logos_2324_17
  • Pointers_Sponsoren_Logos_2324_18
  • Pointers_Sponsoren_Logos_2324_19
  • Pointers_Sponsoren_Logos_2324_20
  • Pointers_Sponsoren_Logos_2324_21
  • Pointers_Sponsoren_Logos_2324_22
  • Pointers_Sponsoren_Logos_2324_31
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.