• Home
  • News
  • Blog
  • Spielpläne Saison 2022/23: 618 Spiele in der ProA und ProB

Spielpläne Saison 2022/23: 618 Spiele in der ProA und ProB

 Köln, 13. Juli 2022 – Mit dem Saisoneröffnungsspiel des letztjährigen Viertelfinalkrimis zwischen den Uni Baskets Paderborn und Medipolis SC Jena startet die BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA am Freitag, den 30. September, in die Saison 2022/2023. Die Staffeln der ProB starten zeitgleich mit den anderen Teams der ProA am 01. Oktober in die neue Saison.

Mit den Ligenerweiterungen in der ProA und ProB erwarten euch noch mehr spannende Spiele und packende Derbys. Das Saisoneröffnungsspiel lässt das spannende Viertelfinalduell der Playoffs 2022 zwischen den Uni Baskets Paderborn und Medipolis SC Jena wieder neu aufleben. Hier konnte sich Jena als Favorit erst in Spiel 5 gegen die starken Paderborner durchsetzen! Das Eröffnungsspiel beginnt am Freitag, den 30. September, um 20:00 Uhr und wird live und kostenlos von Sportdeutschland.TV übertragen.

In der ProA werden in der Saison 2022/2023 erstmals 18 Teams um die Meisterschaft der ProA und damit verbunden um den Aufstieg in die easyCredit BBL kämpfen. Aus der ProB steigen die beiden Finalisten, die ART Giants Düsseldorf und die Dresden Titans, in die ProA auf. Zusätzlich gehen die WWU Baskets Münster und die Artland Dragons dank zweier Wildcards in der kommenden Saison auch in der ProA an den Start. Aus der easyCredit BBL steigen die Jobstairs GIESSEN 46ers ab und komplettieren damit das Teilnehmerfeld der ProA. Das TEAM EHINGEN URSPRING und die Itzehoe Eagles verlassen die ProA und starten 2022/2023 wieder in der ProB.
In der Hauptrunde wird bis Ende April an 34 Spieltagen die Platzierung der besten acht Mannschaften ausgespielt. Es werden somit zu jedem Spieltag neun Spielbegegnungen stattfinden. Alle 306 Spiele der ProA-Hauptrunde, plus die Playoffs, werden live und kostenlos bei Sportdeutschland.TV übertragen.

ProB mit 26 Teams

Die ProB spielt in der Saison 2022/2023 erstmalig mit zwei 13er-Staffeln die Aufsteiger in die ProA aus. Mit der Aufstockung auf 26 Teams heißt die ProB die Aufsteiger BBG Herford, ROTH Energie Giessen Pointers, RASTA Vechta II, die BG Hessing Leitershofen und die Porsche BBA Ludwigsburg aus den Regionalligen willkommen. Für beide Staffeln endet die Hauptrunde planmäßig am 08. April und geht dann in die Playoffs über, bis am 26. und 28. Juni der Meister der ProB in zwei Finalspielen ausgespielt wird. Playdowns wird es ab der kommenden Saison nicht mehr geben.

Die von der BARMER 2. Basketball Bundesliga veröffentlichten Spielpläne, inklusive der zeitgenauen Ansetzungen, stehen auf unserer Homepage zum Download bereit.

https://www.giessen-pointers.de/saison/spielplan.html

  • Pointers_Sponsoren_2021_1
  • Pointers_Sponsoren_2021_2
  • Pointers_Sponsoren_2021_3
  • Pointers_Sponsoren_2021_4
  • Pointers_Sponsoren_2021_5
  • Pointers_Sponsoren_2021_6
  • Pointers_Sponsoren_2223_07
  • Pointers_Sponsoren_2021_08
  • Pointers_Sponsoren_2021_09
  • Pointers_Sponsoren_2021_10
  • Pointers_Sponsoren_2021_11
  • Pointers_Sponsoren_2021_12
  • Pointers_Sponsoren_2021_13
  • Pointers_Sponsoren_2021_14
  • Pointers_Sponsoren_2021_15
  • Pointers_Sponsoren_2021_16
  • Pointers_Sponsoren_2021_18
  • Pointers_Sponsoren_2223_03
  • Pointers_Sponsoren_2223_04
  • Pointers_Sponsoren_2021_20
  • Pointers_Sponsoren_2021_21
  • Pointers_Sponsoren_2021_22
  • Pointers_Sponsoren_2021_23
  • Pointers_Sponsoren_2021_24
  • Pointers_Sponsoren_2021_25
  • Pointers_Sponsoren_2021_26
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.