Drei Youngsters verlängern

Der Regionalligist Giessen Pointers kann weitere Vertragsverlängerungen in der Off-Season vermelden! Bereits zum Start der Giessen's Finest Basketball Summer League am vergangenen Freitag konnten die Pointers die Verlängerungen dreier Jungstar-Akteure festmachen.

Endlich ist es soweit! Der kreativste Spieler der vergangenen Saison Tim Kraushaar, Scharfschütze Christoph Kenntemich und der starke Paul Schneider haben allesamt ihre neuen Arbeitspapiere unterzeichnet und damit klare Signale an den Rest des Teams gesendet. Jugend herrscht und Kontinuität siegt!

„Das sind natürlich tolle Neuigkeiten – für alle Beteiligten. Tim und Chrissi waren in der letzten Saison Leistungsträger und wichtige Bestandteile unseres Kaders. Da wird in der kommenden Saison sicherlich der nächste Schritt kommen. Paul war wie erwartet die sportlich wichtige Stütze – und dazu auch menschlich ein absolutes Vorbild. Es ist schön, dass wir es geschafft haben alle drei im Kader zu behalten.“ freut sich Head Coach Dejan Kostic

Christoph Kenntemich

Chrissi Kenntemich wechselte vor rund 12 Monaten zu den Pointers und verzeichnete gleich im ersten Anlauf die beste Saison seine Karriere. Er erzielte Spitzenwerte im Scoring (13,9 ppg) und bei den Rebounds (3,5 rpg) – und war so nicht nur ein emotionaler Taktgeber, sondern auch eine wichtige Säule auf dem Parkett.

„Ich freue mich riesig, dass ich ein weiteres Jahr für die Pointers auflaufen kann und kann es kaum erwarten bis es wieder losgeht, schließlich habe ich noch einiges mit den Pointers vor“

Tim Kraushaar

Auch Tim Kraushaar spielte die auffälligste Serie seiner bisherigen sportlichen Laufbahn: Der gebürtige Gießener erarbeitete sich in der Pointers Rotation seine Starting-Spielanteile, führte seine Mannschaft hervorragend an die Spitze und Punktete zweistellig und konnte dabei seine Mitspieler hervorragend in Szene setzen. Mit rund 30 Minuten pro Partie avancierte Kraushaar zu einem der absoluten Stammspieler:

„Ich denke, dass es die richtige Entscheidung war, hier nochmal um ein Jahr zu verlängern. Der Verein bedeutet mir sehr viel. In der vergangenen Saison konnte ich mich gut entwickeln – diesen Weg will ich weiter gehen. Zudem verdienen es diese Stadt und dieser Verein wieder in die 1. Regionalliga zu kommen! Die anstehenden Aufgaben und die kommende Saison gehe ich demnach mit sehr viel Freude an“

Paul Schneider

Auch Paul Schneider hat in der vergangenen Saison große Schritte nach vorne gemacht; leider haben ihn die Verletzungen zum Ende der Saison gehindert der Mannschaft direkt im Aufstiegskampf behilflich zu sein. Nun soll auch für ihn ein weiterer Schritt folgen. Der Headcoach weiß um die Qualitäten von Paul Schneider als verlässlicher Rebounder und nervenstarker Schütze, die er bereits seit der Saison 2012/13 für die Pointers unter Beweis stellt.

„Ich bin froh auch in der Saison 2016/2017 bei den Giessen Pointers Basketball spielen zu können und hoffe mit dem Team den Aufstieg zu erreichen. In meiner ersten Saison ohne die Doppelbelastung mit der NBBL werde ich viele Impulse geben können und mich ganz auf den Erfolg mit der Mannschaft fokussieren können“
  • roth-energie
  • volksbank-mittelhessen
  • buechner-barella
  • cornus-bosch-steuerberater
  • lahn-city-car
  • pelikan-apotheken
  • printline
  • sport-point
  • aem-prosound-light
  • akropolis-restaurant
  • auto-haeuser-pohlheim
  • chris-kettner-fotodesign
  • fischer-logistik
  • gude
  • gutburgerlich
  • kuechenstudio-michel
  • lichthaus-rohrbach
  • noble-cars
  • sk-die-fachpraxis
  • velten-geruestbau