•  

Spieltag 1

VfB Giessen Pointers
vs.
USC Heidelberg

55:68

RangNameSpieleW/LPunkteKörbeDiff.
1 EVL Baskets Limburg 1 1/0 2 92 : 72 20
2 USC Heidelberg 1 1/0 2 68 : 55 13
3 ScanPlus Baskets Elchingen 1 1/0 2 73 : 64 9
4 ifm BASKETS 1 1/0 2 91 : 82 9
5 SG Heidelberg/Kirchheim 1 1/0 2 84 : 80 4
6 KIT SC Karlsruhe 0 0/0 0 0 : 0 0
7 TSV Crailsheim II 0 0/0 0 0 : 0 0
8 wiha Panthers Schwenningen 0 0/0 0 0 : 0 0
9 1. FC Kaiserslautern 0 0/0 0 0 : 0 0
10 ASC Theresianum Mainz 1 0/1 0 80 : 84 -4
11 MTV Stuttgart 1 0/1 0 82 : 91 -9
12 SV 03 Tübingen 1 0/1 0 64 : 73 -9
13 VfB Giessen Pointers 1 0/1 0 55 : 68 -13
14 TBB Trier II 1 0/1 0 72 : 92 -20

Spieltag 2

SV 03 Tübingen
vs.
VfB Giessen Pointers

27.09. 20:00

  • Home

55 Punkte im Angriff zu wenig

Gießen Pointers verlieren beim Regionalliga-Auftakt gegen Heidelberg

(lad) »Ich hatte das gesamte Spiel über das Gefühl, dass so manch einer gehemmt oder blockiert war, deshalb ist im Angriff nicht viel gelaufen. Mit 55 Punkten gewinnst du keine Spiele«, resümierte Jan Villwock, der gemeinsam mit Oleg Rachmakow die VfB Gießen Pointers trainiert. Diese hatten zuvor ihr erstes Saisonspiel in der Basketball-Regionalliga gegen den USC Heidelberg deutlich mit 55:68 (18:29) verloren.

Weiterlesen...

Heimpremiere für VfB

Pointers erwarten in der 1. Basketball-Regionalliga USC Heidelberg

(lad) Der erste Spieltag in der Basketball- Regionalliga steht bevor, und mit ihm erhalten die VfB Gießen Pointers die erste Standortbestimmung. In ihrem Saisonauftaktspiel hat der VfB mit dem USC Heidelberg am Samstag (19.30 Uhr) in der Theodor-Litt- Halle einen Traditionsverein zu Gast, der bereits ein ordentliches Kaliber darstellen dürfte.

Weiterlesen...

Mit neuen Trainern zum Klassenerhalt

Rachmakow und Villwock sollen es beim Basketball-Regionalligisten VfB Pointers Gießen richten

(lad) Beinahe ein Jahrzehnt lang war der Basketball-Regionalligist VfB Gießen Pointers ein Muster an Beständigkeit, der neun Jahre lang von Trainer Dejan Kostic geformt wurde, den Stamm der Mannschaft über diesen langen Zeitraum hinweg hielt und sogar den Aufstieg in die Pro B schaffte. Auch in den Regionalliga-Saisons spielten die Mittelhessen – mit Ausnahme des letzten Jahres, als die Vorbereitung misslang – stets eine vordere Rolle. Doch nun schlagen die Pointers ein neues Kapitel auf, denn Kostic nahm eine neue Aufgabe beim Pro-B-Ligisten TV Langen an. Für ihn springt nun ein Trainer- Duo ein: Oleg Rachmakow und Jan Villwock, die dafür sorgen wollen, dass derVfB auch in Zukunft der 1. Regionalliga angehört.

Weiterlesen...

Pointers Tweets

Giessen Pointers

55 Punkte im Angriff zu wenig - Giessen Pointers verlieren beim Regionalliga-Auftakt gegen Heidelberg... http://t.co/grCuAMw9EG

Pointers Newsletter

Verpassen Sie keine aktuellen Informationen und Spielberichte der Pointers indem Sie sich für den Newsletter anmelden.