•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Spieltag 25

MTV Stuttgart
vs.
VfB Giessen Pointers

98:76

RangNameSpieleW/LPunkteKörbeDiff.
1 ScanPlus Baskets Elchingen 25 22/3 44 2194 : 1850 344
2 SV 03 Tübingen 25 19/6 38 1946 : 1670 276
3 wiha Panthers Schwenningen 25 19/6 37 2027 : 1836 191
4 KIT SC Karlsruhe 25 17/8 34 1972 : 1851 121
5 EVL Baskets Limburg 25 14/11 28 2072 : 1955 117
6 ifm BASKETS 25 14/11 28 1916 : 1924 -8
7 USC Heidelberg 25 11/14 22 1904 : 1972 -68
8 1. FC Kaiserslautern 25 11/14 22 1940 : 1992 -52
9 TBB Trier II 25 11/14 22 1724 : 1843 -119
10 TSV Crailsheim II 25 10/15 20 1940 : 2006 -66
11 ASC Theresianum Mainz 25 9/16 18 2113 : 2165 -52
12 MTV Stuttgart 25 8/17 16 1873 : 1963 -90
13 SG Heidelberg/Kirchheim 25 6/19 12 1858 : 2159 -301
14 VfB Giessen Pointers 25 4/21 8 1803 : 2096 -293

Spieltag 26

VfB Giessen Pointers
vs.
ScanPlus Baskets Elchingen

28.03. 19:30

Vorbericht

Meister kommt

Pointers verabschieden sich aus der Liga und von den Fans

(lad) Der Abstieg aus der Basketball-Regionalliga ist besiegelt, nun geht es für die VfB Gießen Pointers darum, sich mit einem anständigen letzten Spiel zu verabschieden. Zu Gast im Heimspiel in der Theodor-Litt- Halle ist am Samstag (19.30 Uhr) mit Meister Baskets Elchingen sogar noch einmal ein echter Leckerbissen, der in der kommenden Spielzeit zwei Ligen über den Pointers angesiedelt sein wird.

Weiterlesen...

Der Capitano geht von Bord

Mit dem Spiel gegen Elchingen am Samstagabend um 19.30 Uhr in der Theodor-Litt-Sporthalle beendet Felix Rotaru seine Basketballkarriere in der Ersten Mannschaft des VfB Gießen. Felix hat insgesamt 16 Jahre für den VfB I gespielt. Von der Saison 98/99 an bis heute, unterbrochen von einem einjährigen Gastspiel beim TV Lich in der zweiten Liga. Er ist der “Capitano” der Mannschaft und zusammen mit Zeljko Pavlovic seit einer gefühlten Ewigkeit das Gesicht und die Stütze der Mannschaft.

Weiterlesen...

Pointers chancenlos

76:98 in Stuttgart

(lad) Wer die Entwicklung der VfB Gießen Pointers verfolgt, kann derzeit gar nicht anders, als sich das Ende der Saison förmlich herbeizuwünschen. Die als Absteiger aus der Basketball-Regionalliga feststehenden Lahnstädter verloren auch ihr letztes Auswärtsspiel der Saison mit 76:98 (36:51) deutlich beim Drittletzten der Liga, dem MTV Stuttgart, der gewiss keine Übermacht ist. Damit bleiben die Pointers in der gesamten Spielzeit ohne Sieg in fremder Halle, und auch den letzten Platz wird der VfB nicht mehr verlassen können.

Weiterlesen...

Pointers Tweets

Pointers Newsletter

Verpassen Sie keine aktuellen Informationen und Spielberichte der Pointers indem Sie sich für den Newsletter anmelden.